2022

Neue Kanzeln im Revier

Wir haben in den letzten Tagen wieder neue Kanzeln aufgestellt, die unseren Jagdgästen mehr Komfort bieten sollen: Neben den gebotenen Sicherheitsvorkehrungen ermöglichen sie ein leises Aufbaumen. Die Tür und die Fenster lassen sich geräuschlos öffnen. Plexiglas-Scheiben bieten Schutz in der kalten Jahreszeit. Von hier aus ist der Anblick gleich doppelt so schön!

Oper und Operette auf dem Bauernhof

In Waffensen wird Schloms Hof am 22., 23. und 24. Juli 2022 zum 20. Mal zum Schauplatz für „Oper & Operette auf dem Bauernhof“. Tauchen Sie ein in die Welt der schönsten Opern- und Operettenmelodien und genießen Sie dabei das besondere Ambiente auf dem Hof. Im Video können Sie sehen, wie es das letzte Mal war.

Wallbox

Liebe CO2-Sparer und E-Auto-Freunde! 

Jetzt können unsere Gäste mit E-Auto bequem bei uns tanken  und nebenbei auf dem Hof entspannen!

2021

Der Winter kann kommen!

Für gemütliche Stunden in unseren Räumen haben wir vor kurzem Bäume zu Hackschnitzel verarbeitet. In den letzten trockenen Sommern wurde leider auch unser Waldbestand teilweise vom Borkenkäfer befallen. Zum Glück verfügen wir seit 2016 über eine Holz-Hackschnitzelheizung und können so unsere eigenen Fichten trotzdem sinnvoll verwerten und reduzieren dabei auch gleich noch unseren CO2-Fußabdruck. Die an dem Tag hergestellte Menge an Hackschnitzeln entspricht einem Heizwert von ca. 10.000 Litern Heizöl.

Apfelpflücken

Wir durften beim Golfclub Wümme e.V. diesen Herbst Äpfel pflücken, die anschließend gemostet wurden. Nun freuen wir uns sehr über den leckeren Apfelsaft. Unsere Gäste dürfen ihn gern mal probieren. Ein herzliches Dankeschön an den Golfclub!

Laubverfärbung auf der Heidelbeer-Plantage
Laubverfärbung auf der Heidelbeer-Plantage

Indian Summer in Waffensen

Indian Summer in Waffensen auf Schloms Hof! So schön können Heidelbeersträucher im Herbst sein!

Die Heidelbeer-Saison ist beendet.

Die Sträucher sind so gut wie leer gepflückt. Im nächsten Jahr geht‘s weiter. Vielen Dank für Ihre Treue!

Musikalisches Picknick 2021

So ganz ohne Musik geht es im Sommer auf Schloms Hof einfach nicht. Kommt am 8. August mit Eurem gepackten Picknick Korb vorbei und genießt die Musik und die Atmosphäre im großzügigen Garten.

Die Heidelbeeren sind reif…

… und wollen gepflückt werden!

bis 2020

Oper & Operette auf dem Bauernhof 2019

Zum dritten Mal findet das Hofkonzert unter der Leitung von Adrian Rusnak statt – erneut begleitet vom herrlichem Sommerwetter.

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Schloms Hof wurde 2018 vom Deutschen Wanderverein mit dem Zertifikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet.

Oper & Operette auf dem Bauernhof 2018

Mozart ist endgültig in der Moderne angekommen: So gibt Bariton Äneas Humm den Papageno aus der Zauberflöte nicht als Vogel- sondern als Selfiefänger mit der Handykamera und sucht mit der Handy-Sprachfunktion nach Papagena.

Oper & Operette auf dem Bauernhof 2017

Adrian Rusnak feiert sein Debüt als künstlerischer Leiter und Pianist bei Oper & Operette auf dem Bauernhof. Sein Vater Wassilij gehört von Anfang an zur Stammbesetzung.

Oper & Operette auf dem Bauernhof 2016

Nach genau 50 Konzerten bei Oper & Operette auf dem Bauernhof verabschiedet sich Andreas Huisgen als musikalischer Leiter.

Oper & Operette auf dem Bauernhof 2015

Zum 15-jährigen Jubiläum tritt neben den professionellen Künstlern auch der von Martina von Ahsen geleitete Pop- und Gospelchor „Taktvoll“ auf.

Oper & Operette auf dem Bauernhof 2014

Flötistin Iris Höfling, die zur ursprünglichen Stammbesetzung gehörte, fast jedes Jahr die Sänger begleitete und mit ihrer Flöte brillierte, tritt in diesem Jahr leider zum letzten Mal bei Oper & Operette auf dem Bauernhof auf.

Oper & Operette auf dem Bauernhof 2013

Da der Wettergott nicht so recht mitspielen will und die Temperaturen eher an November als an Ende Juni erinnern, wird sogar der Flügel bis zu seinem Einsatz in eine wärmende Decke eingehüllt.

Oper & Operette auf dem Bauernhof 2012

Gerhard Eimer, Vorsitzender des Landvolks, zeigt sich zu Beginn des Premierenabends überwältigt von der Resonanz. Die Halle ist komplett von Kulturfreunden gefüllt. „hier können Sie authentisch sein“, ruft Eimer dem Publikum zu.

×